Bockerlbahn

Aufgrund eines gewaltigen Föhnsturms Anfang 1919 und zwei folgenden Stürmen, sah man sich letztendlich gezwungen ca. 300.000 Bäume so schnell wie möglich aus dem Gebiet der Rotwand abzutransportieren, um eine drohende Schädlingsausbreitung zu vermeiden. Es wurde eine 12 km lange Eisenbahn vom Bahnhof Neuhaus über die Stockeralm, den Spitzingsattel, die Wurzhütte und das Blecksteinhaus zur Waitzinger Alm gebaut. Heute kann man sich entlang der Trassenführung auf Spurensuche begeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.